Hans Rau-Bredow                        

Privatdozent and venia legendi at the University of Wuerzburg ( Homepage) 
Contact Me                                                 

Education

Diploma in Mathematics and Philosophy, University of Bonn 1986
Diploma in Business Administration, Technical University Munich 1989
Doctorate Degree, University of Munich 1992 (Supervisor: Prof. Dr. Dres. h.c. Arnold Picot)
Habilitation, University of Wuerzburg 2000 (Supervisor: Prof. Dr. Ekkehard Wenger)

Research 

Finance
Risk Management                                                                                        
Decision Theory
New Institutional Economics                                                                                                                                                    

Teaching Material

Winterersemester 2017

Grundlagen des bankbetrieblichen Risikomanagements 1, Universität Würzburg, Blockveranstaltung am Freitag, 1. Dezember 2017, 11:15 – ca. 16 Uhr, Ort: Seminarraum 18 (Neue Universität Sanderring 2).  [Ankündigung] [Foliensatz WiSe 2017]


Sommerersemester 2017

Einführung zu Futures und Optionen, Universität Würzburg, Blockveranstaltung am Freitag, 19. Mai 2017, 11:15 – ca. 16 Uhr, Ort: Seminarraum 18 (Neue Universität Sanderring 2).  [Ankündigung] [Foliensatz SoSe 2017]


Publications

Rau-Bredow, Hans: Kommentar in „Fit für Europa? Banken im Wettbewerb“, Studie der Kommunikationsberatung Maisberger Whiteoaks und TietoEnator Deutschland GmbH, November 2006. [PDF 0,3 MB]

Rau-Bredow, Hans: Unsystematic Credit Risk and Coherent Risk Measures, Working Paper May 2005. [PDF 0,2 MB]

Rau-Bredow, Hans: Granularity Adjustment in a General Factor Model, Working Paper May 2005. [PDF 0,2 MB]  

Rau-Bredow, Hans: Value at Risk, Expected Shortfall, and Marginal Risk Contribution, in: Szego, G. (ed.): Risk Measures for the 21st Century, p. 61-68, Wiley 2004. [PDF 0,1 MB]                                               

Rau-Bredow, Hans: Derivatives of Value at Risk and Expected Shortfall, Working Paper, November 2003. [PDF 0,2 MB]

Rau-Bredow, Hans: Credit Portfolio Modelling, Marginal Risk Contributions, and Granularity Adjustment, Working Paper, June 2002. [PDF 0,1 MB]

Rau-Bredow, Hans: Value at Risk, Normalverteilungshypothese und Extremwertverhalten, erschienen in: Finanz Betrieb, Zeitschrift für Unternehmensfinanzierung und Finanzmanagement, 3. Jahrgang, Oktober 2002, S. 603-607. [PDF 0,1 MB]                                                
Rau-Bredow, Hans: Kreditrisikomodelle und Diversifikation, erschienen in: Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft (ZBB), 14. Jahrgang, 2002, S. 9-17. [PDF 0,2 MB]                                                

Rau-Bredow, Hans: Kreditrisikomodellierung und Risikogewichte im Neuen Basler Accord, erschienen in: Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen (ZfgK), 54. Jahrgang, 2001, S. 1004-1005. [PDF 0,1 MB]

Rau-Bredow, Hans: Überwachung von Marktpreisrisiken durch Value at Risk, erschienen in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), Band 30, 2001, S. 315-319. [PDF 0,2 MB]

Rau-Bredow, Hans: Konzernbildung, Eigner/Gläubiger-Konflikte und Unterinvestitionsproblematik, erschienen in: Kredit und Kapital, Band 34, 2001, S. 106-129. [PDF 0,1 MB]

Rau-Bredow, Hans: Einige Bemerkungen zur Höhe des angemessenen Kapitalisierungszinsfußes bei der Unternehmensbewertung, unveröffentlichtes Arbeitspapier, Würzburg 2000. [PDF 0,1 MB]

Rau-Bredow, Hans: Anmerkungen zu dem Beitrag von Markus Rudolf: Heath, Jarrow, Morton Made Easy: Zur präferenzfreien Bewertung von Swaptions (Finanzmarkt und Portfolio Management, 1998, S. 170-196), unveröffentlichtes Arbeitspapier, Würzburg 1999. [PDF 0,1 MB]

Rau-Bredow, Hans: Ökonomische Analyse obligatorischer Übernahmeangebote, erschienen in: Die Betriebswirtschaft (DBW), Band 59, 1999, S. 763-777. [PDF 0,1 MB]

Rau-Bredow, Hans: Finanzierungsverträge und Konzernbildung, Habilitationsschrift, Universität Würzburg 1999, 226 S. [PDF 0,5 MB]

Rau-Bredow, Hans: Buchbesprechung: Schenk, Gerald: Konzernbildung, Interessenkonflikte und ökonomische Effizienz, Frankfurt am Main 1997, erschienen in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF), Band 51, 1999, S. 517-519. [PDF 0,1 MB]

Rau-Bredow, Hans: Agency-Theorie mit mehreren Aktionen: Anmerkungen zu dem Beitrag von Alfred Wagenhofer, erschienen in: Die Betriebswirtschaft (DBW), Band 57, 1997, S. 439-442. [PDF 0,6 MB]

Rau-Bredow, Hans: Reputation und wiederholte Spiele, erschienen in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium (WiSt), Band 25, 1996, S. 215-217. [PDF 0,8 MB]

Rau-Bredow, Hans: Portefeuilletheorie bei nichtklassischen Risikonutzenfunktionen, erschienen in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (ZfbF), Band 48, 1996, S. 803-815. [PDF 2,4 MB]

Rau-Bredow, Hans: Risikoentscheidungen und Substitutionsaxiom, erschienen in: Die Betriebswirtschaft (DBW), Band 55, 1995, S. 627-639. [PDF 1,2 MB]

Rau-Bredow, Hans: Principal-Agent-Theorie ohne Substitutionsaxiom, erschienen in: Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik, Band 214, 1995, S. 77-85. [PDF 0,4 MB]

Rau-Bredow, Hans: Zur theoretischen Fundierung der Institutionenökonomie, Dissertation, Universität München 1992, 193 S., erschienen als Band 21 der Reihe "Law and Economics", VVF-Verlag, 1992. [PDF 29,2 MB][Buy at amazon.de

Rau-Bredow, Hans: Agency Theorie - ein Spezialfall des Transaktionskostenansatzes?, Technische Universität München 1989, 94 S.

Rau-Bredow, Hans: Stabilitätsprobleme bei retardierten Differentialgleichungen, Mathematisches Institut der Universität Bonn 1985, 73 S.

Referee activities

• The Journal of Risk (JOR)
• The European Journal of Finance (EJF)
• Journal of Banking and Finance (JBF)
• Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB)
• Zeitschrift für Bankrecht und Bankwirtschaft (ZBB)
• BIS Banking Papers
• Two doctorate thesis

Presentations

• 12. German Finance Association, Oestrich-Winkel, October 2006
• Deutsche Bundesbank Workshop "Concentration Risk in Credit Portfolios", November 2005
• Wissenschaftliche Hochschule Lahr, December 2004
• 11. German Finance Association, Tübingen, October 2004
• TU Bergakademie Freiberg, April 2004
• Steinbeis Hochschule Berlin/Stuttgart, April 2004
• 3. Kölner Workshop für quantitative Finanzmarktforschung, Cologne, November 2003
• 10. German Finance Association, Mainz, October 2003
• Global Finance Conference, Frankfurt/Main, June 2003
• Wirtschaftsuniversität Wien, June 2003
• Universität Passau, January 2003
• Center of Advanced European Studies and Research, Bonn, December 2002
• Symposium on Finance, Banking, and Insurance, Karlsruhe, December 2002
• 9. German Finance Association, Cologne, October 2002
• Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre (Pfingsttagung), Munich, May 2002
• Universität der Bundeswehr, Hamburg, March 2002

Grants

• 1995 – 1998 Research grant from the Deutsche Forschungsgemeinschaft
• 1990 – 1992 Research grant from the Free State of Bavaria













eXTReMe Tracker